Ausbildung

Die Freude an der Arbeit ist für uns ein wichtiger Faktor. Diese Freude spürt man auch - beim Service, bei der Beratung, beim Kundenkontakt und beim Umgang miteinander.

Und dies nicht ohne Grund: Ständige Weiterbildung der Mitarbeiter, dazu ein sehr gutes Betriebsklima - so kommt die Freude von ganz alleine. Und auch unsere Kunden merken sofort: Bei C+C Netzhammer sind nicht nur die Produkte frisch - auch unsere rund 200 Mitarbeiter sind es.

Für Sommer 2018 können Sie sich für folgende Ausbildungsberufe bewerben:

in Singen: Grosshandelskaufmann/frau, Einzelhandelskaufmann/frau (ausbildung@netzhammer.de)
in Konstanz: Grosshandelskaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik (konstanz@netzhammer.de)
in Waldshut: Grosshandelskaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik (waldshut@netzhammer.de)

Bewerbungen bitte schriftlich oder an die jeweilige Mailadresse mit den üblichen Unterlagen und den aktuellen Halbjahreszeugnissen ab 15.01.2018

Information zu unseren Ausbildungsberufen:

Tätigkeiten der Fachkraft für Lagerlogistik /des Fachlageristen:

  • Waren einräumen in Lager und Verkaufsregale
  • Aufträge kommissionieren
  • Leergutannahme und -ausgabe
  • Aufbau von Aktionsständen
  • Säuberung des Arbeitsplatzes

 

Tätigkeiten des Einzelhändlers

  • Wareneinräumen in die Lager und Verkaufsregale
  • Aufträge kommissionieren
  • Kundenberatung
  • Aufbau von Aktionsständen
  • ordentliche Darstellung der Verkaufswaren
  • Einsatz von Arbeitsmitteln
  • Etiketten drucken

Tätigkeiten des Großhändlers

in Singen: (Hauptstelle mit Verwaltung)

Alle Azubis, die ihre Ausbildung beginnen, sind das erste Jahr komplett im Markt in verschiedenen Abteilungen um die Produkte, teilweise auch die Kunden und das allgemeine Marktgeschehen kennenzulernen.In diesen Abteilungen lernen Sie die Produkte kennen und führen die Aufgaben aus, die ein Grossmarkt ausmachen. Je nach Abteilung gibt es unterschiedliche Schwerpunkte, z.B. bei der AbteilungMoPro und Food muss genauesten auf das MHD geachtet werden. Bei der Abteilung Getränke liegt der Schwerpunkt auf dem Richten der Aufträge. Außerdem fallen Tätigkeiten an wie:

  • Kundenberatung
  • Kleine Warenbestellungen
  • Kommission von Waren
  • Arbeitsplatz sauber halten
  • Zuladung von Waren
  • Disposition überprüfen
  • Botengang
  • Benutzung von Arbeitsmitteln

 

Im zweiten und im dritten Jahr lernen die Auszubildenden die Verwaltungsabteilungen und die Kassen kennen. An der Kasse zählen Tätigkeiten wie Kassiervorgänge, Wareneinräumen, Pflege des Kundenbereichs zu den Aufgaben und unserer Kundschaft wird selbstverständlich bei größeren Einkäufen geholfen diese mit den Hubwagen an die Fahrzeuge zu bringen.

In der Verwaltung fallen Tätigkeiten an wie Reklamationsbearbeitung, Rechnungskontrolle, Belegablage, Belege buchen, Plakate erstellen, Telefonannahme, Kasse prüfen, Belege einscannen, Zahlungen, Kundenwünsche bearbeiten, buchhalterische Vorarbeiten, wie z. Bsp. Belege kontieren.

Tätigkeiten des Großhändlers

in Konstanz und Waldshut:(Filialen ohne Verwaltung)

Großhändler, Einzelhändler und Lagerlogistiker üben drei Jahre lang Tätigkeiten aus wie:

  • Warenkommission
  • Kasse (Warenerfassung, Kassenabschluss und Kundenbetreuung)
  • Zufuhrdurchlassung
  • Warenausfuhr
  • Warenbestellung
  • Waren einräumen
  • Benutzung der Arbeitsmittel
  • Arbeitsplatz sauber halten
  • Aufträge erstellen

Während der Ausbildung bekommen die Auszubildenden die Möglichkeit, die Hauptstelle in Singen kennenzulernen und erhalten dort in den Bereichen Rechnungskontrolle und Buchführung Einblicke.